Musikschule Krieglach für elementare, mittlere und höhere Musikerziehung - mit Öffentlichkeitsrecht Bürstadtstraße1, A-8670 Krieglach / Steiermark, Dir. Mag. Ludwig Gruber, Tel. 03855 / 23 56
home   Für Veranstalter & Druckerei:  Fotos - Schriftzug - Biographie zur freien Verfügung (Click Dropbox)
Aktuelle Auftritte werden auf Facebook angekündigt: 
   
              
 Herzlich willkommen!
Mißebner Trio
Vizeweltmeisterin Klara   -   Bruno   -   Felix
aus Langenwang / Pretul


Terminvereinbarungen - Organisation - Familie Mißebner

Mobil   0680 / 55 90 860       oder  Tel. : 038 54 / 37 52      
ihre Nachrichtmissebnertrio@gmail.com

DIE NEUE CD ist DA!!!!!
sofort lieferbar!


Mißebner Trio - Ein Abend mit Freunden
Tonträgerformat: CD (Compact Disc) - Anzahl der Tonträger: 1 -  
Produkt-Nr.: CD 353503 - Preiscode CD: S
EAN CD: 9003549535034 - Label: TYROLIS MUSIC

  1. 1 Ein Abend mit Freunden (Vecer pri Matucu) 
  2.  2 Villa Asiola    
  3. 3 Goldene Finger (Nikoli sam)   
  4. 4 Katharin (Le spomin deklica)    
  5. 5 Für meine besten Freunde (Prijateljem harmonike)    
  6. 6 Bruno's Gitarrenwalzer    
  7. 7 Auf zur Hasenjagd (Hos, Hos, Hos)   
  8.  8 Der Karneval von Venedig    
  9. 9 Annemarie    
  10. 10 Versuch's mal    
  11. 11 Der dritte Mann    
  12. 12 Hanni Polka    
  13. 13 Ziaglgrab'n Landler   
  14. 14 Mein Mädel aus Krain   
  15. 15 Balkan Boogie   
  16. 16 Guten Morgen (Dobro jutro)   
  17.  17 Melodie für dich (Melodija za Tebe) 



 

Klara Mißebner: (12 Jahre) Steirische Harmonika, Klavier * Bruno Mißebner: (15 Jahre) Gitarre, Klavier * Felix Mißebner: (17 Jahre) Bariton, Kontrabass, Trompete, Klavier.
Musiklehrer: Mag. Ludwig Gruber (Musikschuldirektor in Krieglach)


Radio U1 Tirol Musikantenchallenge :



************

2. Februar 2020 Klara Mißebner ist "Absolute Siegerin und Gewinnerin des einzigartigen AVSENIK-PREIS". In den Vorjahre 3x 1. Platz mit Gold-Auszeichnung in ihrer Altersgruppe bein Internationalen Avsenik Wettbewerb in Begunje / Slowenien.
      



Das Mißebner Trio aus Langenwang ist der große Sieger von ASDVS,

Austria sucht den Volksmusik Star

Die drei Geschwister Felix, Bruno und Klara Mißebner gewannen Sonntag (29.9.) im Finale in der Wolfsberger Kuss-Halle haushoch mit einem Instrumentaltitel auf Harmonika, Gitarre und Kontrabass.

 


Hörprobe - Swingende Harmonika



***********************************************************************************************************************

AVSENIK FESTIVAL 2019

Hörprobe, Live Video - Swingende Harmonika

Hörprobe, Live Video - Für meine besten Freunde

Hörprobe, Live Video - Guten Morgen

(Link öffnen und das kleine Video anclicken!!)

Hörprobe, Live Video - Karneval in Venedig

 
                                                                                                               TAKEO ISCHI - der singene und jodelnde Japaner

******************************************************************************
Schiftzug zur freien Verfügung (click-Link Dropbox):

Biographie download free(click-Link Dropbox):

Fotos zur freien Verfügung (click-Link Dropbox): (Foto: Eveline Gruber)

******************************************************************************

Klara Mißebner ist Vizeweltmeisterin

Am Freitag, 31. Mai 2009 fand die Weltmeisterschaft für Steir. Harmonika in St. Peter Freienstein statt.

38 der besten Harmonikaspielern aus, Slowenien, Italien, Deutschland, Norwegen, der Ukraine, Polen, Slowakei, Tschechien, Schweiz, Ungarn, und aus allen Bundesländern Österreichs kämpften um eine gute Plazierung bei der Weltmeisterschaft der Junioren und Erwachsenen.

Unsere Musikschülerin Klara Mißebner mit ihrem Lehrer MDir. Mag. Ludwig Gruber versuchte als jüngste Teilnehmerin den „Griff nach den Sternen“.

Mit ihren sehr hart trainierten Meisterstücken „Villa Asiola“, „Swingende Harmonika“ und „Balkan Boogie“. Klara Mißebner aus Langenwang holte mit ihren erst zwölf Jahren den Vizeweltmeister-Titel in der Juniorenklasse bis 18 Jahre. Sie musste sich nur Danaja Grebenc aus Slowenien geschlagen geben.


********************************

Kurzbiographie - Erfolge:

Klara Mißebner: (12 Jahre) Steirische Harmonika, Klavier.

Musiklehrer und Manager: Mag. Ludwig Gruber (Musikschuldirektor in Krieglach)

* 2020 Klara ist "Absolute Siegerin und Gewinnerin des einzigartigen AVSENIK-PREIS". In den Vorjahren 3x 1. Platz mit Gold-Auszeichnung in ihrer Altersgruppe beim "Internationalen Avsenik Wettbewerb in Begunje / Slowenien".

*Klara ist Harmonika Vizeweltmeisterin 2019 Junioren bis 18 Jahre – St. Peter Freienstein

*Gewinnerin des „Steirischen ORF Harmonika-Wettbewerbes 2018“

*Jüngste 5 fache Harmonika Staatsmeisterin * 2015 Lech am Arlberg und * 2016 Gleisdorf * 2017 Außervillgraten / Osttirol * 2018 Angerberg / Tirol * 2019 St. Peter / Freienstein

* 2 fache –  „Harmonika-Europameisterin“ 1. Platz in der Alterkategorie A (bis 10 Jahre) (2017, 2018) in Italien.

* 2018: Absolute Gewinnerin mit der höchsten Punkteanzahl aller Teilnehmer und Kategorien beim Harmonika Grand Prix in Portoroz / Slowenien.

* Bereits 3X  1. Platz mit Gold-Auszeichnung beim Internationaler Avsenik Wettbewerb in Begunje / Slowenien.

* 2017  Slowenien, –  „Goldene Harmonika“ 1. Platz mit „Goldene Auszeichnung“  in ihrer Alterkategorie.

 

Kurzbiographie - Trio:

Mißebner Trio: (Geschwister Klara- Steir. Harmonika, Klavier, 12 J., Bruno-Gitarre, Klavier 14 J., Felix-Kontrabass, Trompete, Klavier, Bariton 17 J.)

Musikalischer Leiter und Manager: Mag. Ludwig Gruber (Musikschuldirektor in Krieglach)

* 29. Sptember 2019 Das Mißebner Trio aus Langenwang ist der große Sieger von ASDVS - Austria sucht den Volksmusik Star.

* Auftritt beim großen Avsenik Festival am 23. August 2019 auf Einladung von Sasa und Gregor Avsenik.

* 3 fache Ensemble-Staatsmeister in Kategorie Volksmusik 2016 Gleisdorf 2017 Außervillgraten / Osttirol, 2018 Angerberg / Tirol

* 22. Mai 2016: 9. Josef Peyer-Volksmusikwettbewerb 2016 in Kalsdorf bei Graz Mißebner Trio erreicht den 1. Platz mit Auszeichnung in der Gruppe „Ensemble A“ 

* 2 fache Gewinner des „Internationalen Alpe Adria Harmonikawettbewerb“ für das Mißebner Trio in der Kategorie Volksmusikgruppe.



******

Sie ist die neue steirische Harmonika-Meisterin

Die elfjährige Langenwangerin Klara Mißebner siegt am Samstag in der Steinhalle Lannach.

19.20 Uhr, 20. Oktober 2018


Die beste Nachwuchs-Harmonikaspielerin der Steiermark ist gekürt: Klara Mißebner aus Langenwang holte sich heute beim „Steirischen Harmonikawettbewerb 2018“ in der Steinhalle Lannach den ersten Platz.

Spannend wurde es am Samstag bei der Endrunde des „Steirischen Harmonikawettbewerbs 2018“ in der Steinhalle Lannach. Alle fünf Finalistinnen und Finalisten stellten ihr hervorragendes Können unter Beweis: Die jungen Musiker präsentierten jeweils ein Pflicht- und ein Kürstück und begeisterten damit die Zuseher vor Ort und ein großes Publikum vor den TV-Bildschirmen. Die  Experten-Jury (Caroline Koller, Franz Posch, Karl Lenz und Sepp Strunz) hatte die schwierige Aufgabe, die einzelnen Darbietungen zu bewerten.

Das Ergebnis

Die elfjährige Klara Mißebner aus Langenwang überzeugte mit ihren Aufführungen ‒ „Hanni Polka“ (Pflichtstück) und „Villa Asiola“ (Kürstück) ‒ und gewann mit insgesamt 154 Punkten den ersten Preis, eine steirische Harmonika der Firma „Strasser“.

Mit den Darbietungen „Liebeslaube“ (Pflichtstück) und „Walzer der Volksmusik“ (Kürstück) erspielte sich Maximilian Kranz aus Kraubath an der Mur den zweiten Platz (149 Punkte) und damit eine steirische Harmonika der „Harmonikaerzeugung Schmidt“.

 

Lukas Deißl aus Rassach (Pflichtstück: „Höllenfahrt Polka“, Kürstück: „Rosenkogler Bauernwalzer“) mit 148 Punkten auf Platz 3 sowie die Teilnehmer Lukas Herzog aus St. Nikolai im Sausal (Pflichtstück: „Liebeslaube“, Kürstück: „Südlich von Mur und Mürz“, 147 Punkte) und Markus Baumann aus Radmer (Pflichtstück: „Höllenfahrt Polka“, Kürstück: „Wiesbach Landler“, 146 Punkte) wurden mit wertvollen Preisen des Veranstalterverbands Österreich ausgezeichnet.

ihre Nachrichtmissebnertrio@gmail.com